• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Sonntag, 29. Oktober, 17.00 Reformationskonzert „Buxtehude_21 on the brigde“, Kirche St. Nicolai, 17.00 Uhr
Komprovisationen über Werke von Tunder, Buxtehude, Bach, Händel mit Bernd Ruf, Sopransaxophon und Klarinette, sowie Franz Danksagmüller, Orgel, Toy-Piano, Live-Elektronik.  Das Interpretationskonzept der beiden Musikprofessoren Bernd Ruf und Franz Danksagmüller birgt eine ähnliche Sprengkraft wie einst der Beginn der Historischen Aufführungspraxis. Der Ansatz ist ein völlig anderer. Nicht, wie haben die Musiker einst gespielt, ist hier die zentrale Frage, sondern wie hat ihre Musik auf die Menschen gewirkt. Danksagmüller_Ruf spielen und forschen mit der Intention, die Wirkung der Musik jener Zeit in der Gegenwart erfahrbar zu machen. Ihre Mittel sind Improvisation, Rekomposition, Live-Elektronik, Historische Aufführungspraxis und Elemente der Neuen Musik. Damit begegnen sie der Original-Partitur, befreien sie von ihrer Patina, offenbaren ihren Kern und setzen sie neu zusammen. Es entsteht ein faszinierendes klangliches Destillat, welches zeitepochales Denken auflöst. Bernd Ruf gilt als eine der interessantesten Persönlichkeiten im Bereich Classical Crossover. Der Grammy-Nominee von 2002 fällt immer wieder auf durch seine grenzüberschreitenden Projekte, Begegnungen mit Musikern aus unterschiedlichen Kulturkreisen. So entwickelte er spezielle Klassikprogramme mit afrikanischen, mongolischen und lateinamerikanischen Musikern, mit Jazz- und Rockmusikern. Seit 2004 lehrt er als Professor für Popularmusik, Jazz und Weltmusik an der Musikhochschule Lübeck. Der Komponist und Organist Franz Danksagmüller zählt durch seine innovativen Projekte, außergewöhnlichen Orgelimprovisationen und seine Live-Elektronik Performances zu den kreativsten Köpfen der internationalen Konzertszene. Seit 2005 ist er Professor für Orgel und Improvisation an der Musikhochschule Lübeck.
Eintritt 15€

Dienstag, 31. Oktober vergnüglicher musikalischer Lutherabend im Ev. Gemeindezentrum, Kirchenweg 37
Mit Alexandra Husemeyer (Lutherhaus Eisenach) als Katharina von Bora.

Karten für alle Veranstaltungen gibt es an der Abendkasse jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Die Veranstaltungen verantwortet die Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Kirchenmusik unter Leitung ihres Vorsitzenden Holger Burmester.

Suche

Suche

Spendenkonto Kirchenmusik

Kirchenkreis Nordfriesland
Nord-Ostsee-Sparkasse
IBAN: DE 38 2175 0000 0080 0072 71
BIC: NOLADE21NOS

Verwendungzweck: „Kirchenmusik“

Great new costomer Bonus Bet365 read here.
View best betting by artbetting.net
Download Full Premium themes